Herzlichen Glückwunsch – Charlotte Köslin feierte Ihren 100.Geburtstag

Charlotte Köslin geb. Woszidlo, feierte am 30. März 2015 in Lüsche,

im Kreise der Familie Ihren

100. Geburtstag

und ist somit die älteste Bürgerin in der Gemeinde.

Schon im 1. Weltkrieg, ist Frau Köslin mit Ihrer Mutter im 

Jahr 1915, von Ostpreußen nach Pommern geflüchtet. Der 

Vater durfte sie nicht begleiten. Die Familie kehrte im 

Spätherbst 1915 wieder zurück nach Ostpreußen. 10 Kinder 

gehörten zur Familie. Die 98 Jahre alte Schwester lebt

noch in  Klosterfelde bei Berlin.

1936 heiratete Frau Köslin Ihren Ehemann Otto Köslin, im 

gleichen Jahr wurde Tochter Irmgard geboren. 3 Jahre später

Sohn Horst. Im 2.Weltkrieg flüchteten sie 1944 wieder nach 

Pommern und kamen dann am 25.März 1945 nach Lüsche.

Gruppenfoto mit Charlotte Köslin und Ihren 2 Kindern und 3 Enkel mit Partnern, 

dazu 6 Urenkel.

Frau Köslin mit Urenkel Jonas

Frau Köslin lebt noch immer in dem Haus, das sie und ihr Mann vor

50 Jahren gebaut haben. Sie versorgt ihren Haushalt und bekocht

die Familie noch heute. 

Außerdem geht sie fast jeden Tag mit dem Rollator

  spazieren.

Frau Köslin erfreut sich bester Gesundheit!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Ehrentag !!!

Hans-Hartmuth Müller

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn − zwölf =