DSL-Versorgung in Steinhorst

Die Gemeinde Steinhorst hat sich intensiv um eine Verbesserung der DSL-Versorgung in

Steinhorst eingesetzt. Hier der aktuelle Sachstand:  

Die Ertüchtigung der
Glasfaserleitung mit einer neuen Plattform und weiterer Technik  sind
abgeschlossen.
Der Umbau ermöglicht die
Umstellung auf IP-Telefonie.
Für die Internetversorgung heißt
das, dass im Kernort Steinhorst ab September/Oktober >50 Mbit zur Verfügung
stehen.

Die Verzögerung ergibt sich aus
den notwendigen Arbeiten im Hintergrund bei der Telekom.
Wenn es tatsächlich losgeht,
erfolgt  eine Vertriebskampagne (Wurfsendungen Telekom) vor Ort.

Dieses gilt im Grunde auch für
Räderloh. Im südlichen Ortskern ist eine Versorgung von >50 Mbit, im
nördlichen >25-20 Mbit zu erwarten. 
Für Lüsche gilt, dass sich die
DSL-Verfügbarkeit verbessern wird.
Das heißt, die aktuell
angebotenen >6Mbit werden dann auch tatsächlich erreicht.

Das ist zwar noch nicht das
Gelbe vom Ei – hat aber den Vorteil, dass neue DSL-Anschlüsse eingerichtet
werden können.

Dieter Bieber

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.