Tennispunktspiel der II.Herrenmannschaft des SV Steinhorst

Foto Hans-Hartmuth Müller

 

Bei brütender Hitze empfing die Steinhorster Zweitvertretung am
Sonntag 

Morgen den TSV Fortuna Bergfeld, aktueller Tabellenzweiter der 

Regionsklasse, Staffel 313. 

 

Der gesundheitlich angeschlagene Silas Burri
musste sich seinem Gegner 

geschlagen geben (3:6, 1:6), ebenso Jan
Möller, der nach hartem Kampf 

im zweiten Satz verlor (1:6, 6:7). 

 

Henrik
Schmidt konnte sich mit 6:4 und 6:1 gegen seinen Gegner

 behaupten,
Merlin Burri (4:6, 3:6) gelang es jedoch nicht, den 2:2 Zwischenstand 

herzustellen, sodass es mit einem 1:3 aus Steinhorster Sicht in die
Doppel ging.

 Im zweiten Doppel ersetzte Routinier Thorsten Beck
erfolgreich Silas Burri,

 siegte mit Merlin Burri klar und verdient 6:1
und 6:1

Nach einer wahrlichen Hitzeschlacht besaßen Schmidt/Möller im
ersten Doppel 

im Match – Tiebreak ein ruhiges Händchen und siegten 6:2,
4:6 und 10:7,

 sodass insgesamt ein 3:3 – Unentschieden zu Buche stand. 

 

Wir sind super froh, dass wir nach solch einem hartem Kampf letztendlich

 mit einem Punkt belohnt wurden.

 

Henrik Schmidt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

8 + sechs =