Der Bürger-Bus kommt voran

Foto Hans-Hartmuth Müller

BürgerBus
kommt voran

Vor 38
Mitgliedern berichtete Herbert Pieper, Vorsitzender des 

Vereins BürgerBus
Isenhagener Land, jetzt über die Fortschritte auf dem

 Weg zum BürgerBus.

Dem
Kooperationsvertrag mit der VLG ist abgeschlossen.   

Zweimal täglich soll der Bürgerbus die Route

 Auermühle, Steinhorst,

 Groß Oesingen, Wesendorf, Ummern, Wahrenholz bedienen. 

 Anschlüsse an die Linien 100 und 102 in Wesendorf und die 

Bahnverbindung in Wahrenholz sind gewährleistet.

Die
Finanzierung ist gesichert. Es müssen aber noch viele Formalien 

erledigt
werden.   Der Betrieb wird daher
voraussichtlich erst im

 Sommer 2016 aufgenommen. Bis dahin werden die 

ehrenamtlichen Fahrer geschult.

Die Einnahmen
aus dem Ticketverkauf werden die laufenden 

Kosten nicht decken.

 Die Sparkasse
Gifhorn-Wolfsburg und die LSW sichern

 als Werbepartner für die nächsten fünf
Jahre die Finanzierung 

eines Großteils der Betriebskosten. 

Die Mitgliederversammlung 

beschloss einen Mindestmitgliedsbeitrag von sechs Euro pro Jahr für 

Privatpersonen
und 50 Euro für juristische Personen.

Beitrittserklärungen
zum Verein sind im Gemeindebüro vorrätig.

Dieter Bieber

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 + 5 =