Landjugend Steinhorst feiert am Wochenende ihr 60 jähriges Jubiläum

Foto Hans-Hartmuth Müller

60 Jahre Landjugend Steinhorst

Zahlreiche junge Menschen aus 

Steinhorst, Räderloh und Lüsche

fanden sich 1956 in Heines Gasthof zusammen, um eine

Landjugendgruppe  zu gründen. Als Einberufer der Versammlung,

begrüßte Günther Niemann aus Lüsche, die Erschienenen,

insbesondere den Vorsitzenden der Kreisgemeinschaft Nord,

Heinrich Warnecke aus Masel,

und die Vertreter der Gruppe aus Hankensbüttel.

Ein gemeinsam gesungenes Lied schuf die aufnahmebereite

Stimmung für den Vortrag des Kreisgemeinschaftsvorsitzenden,

der in klarer und verständlicher Form die Notwendigkeit

der Jugendarbeit und Jugendorganisation auf dem Lande darlegte.

Nach diesen Ausführungen wurde die Gruppe Steinhorst gegründet:

Dem Vorstand gehörten an:

Günther Niemann – Lüsche – 1.Vorsitzender

Thea Hössermann – Steinhorst – 2. Vorsitzende

Karl Sauer – Steinhorst – Kassierer

Dieter Freitag – Steinhorst – Schriftführer

Ortsvertrauensleute wurden:

Heinrich Thölke und Ria Tegtbühring – Steinhorst

Manfred Riedel – Räderloh

Heinrich Lilje und Gertrud Niemann – Lüsche

Die Gemeinde Steinhorst gratuliert

rechtherzlich zum 60. Jubiläum

 

Quelle: Auszug aus der Festschrift 35 Jahre Landjugendgruppe Steinhorst

 

 Hans-Hartmuth Müller


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × 2 =