SV Steinhorst Fußball – Klarer Heimsieg für den SVS gegen Wahrenholz

Fotos Hans-Hartmuth Müller

SV Steinhorst – VfL Wahrenholz III  


Nach einigen positionsbedingten Umstellungen gegenüber

 der Vorrunde und Ausfällen mehrerer Stammkräfte ,

war es in der 1.Hz.  noch ein ausgeglichenes
Spiel.

Durch einen glücklichen Foulelfmeter ging

die Mannschaft um F. Kalinowski in

der 10. Minute durch M.Wagener in Führung.




In der 2. Halbzeit wurde es dann auch ein gutes

Spiel vom SV Steinhorst. Die Kraft und die Moral

ließen beim Gast merklich nach.


Das 2:0 in der 47.Minute durch D.Jung läutete 

den klaren Sieg ein. Beim Anschlußtreffer

in der 67. Minute schlief die ganze Mannschaft.

Sie erwartete einen berechtigten Foulelfmeter,

den der Schiedsrichter aber verwehrte. Wahrenholz

hatte keine Gegenwehr zu erwarten, da die Steinhorster

noch mit dem Schiedsrichter haderten. 




Von nun ging es nur noch in eine Richtung, der

Torwart von Wahrenholz  hatte alle Hände voll zu tun.


                                3 : 1  S. Pirch 70. min.

                                4 : 1  D. Jung 72. min.

                                5 : 1 M. Bieber 80. min.

                                6 : 1 M. Spodymek 85. min.

Mit diesem hochverdientem Sieg gegen den 

Tabellennachbarn, hat die Mannschaft min. Platz 2

im Visier.

Im Spitzenspiel verlor der Tabellenerste

FC Brome II ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten

SV Langwedel mit 0 : 2 .

Tabelle:

1. SV Langwedel  69: 2 Tore  33 Punkte

2. FC Brome II  60 : 6 Tore  30 Punkte

3. SV Steinhorst  44:12 Tore   27 Punkte

Steinhorst hat dabei 1 Spiel weniger


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + 10 =