Herren Fußball – 8. Sieg im 8. Spiel für den SV Steinhorst

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Auch im 8. Spiel blieb der SV Steinhorst unbesiegt!

SC Hagen/Bokel – SV Steinhorst

2 – 4 (0-1)

Das Ergebnis sagt nichts über eigentlichen Spielverlauf aus.

Zwar hatte der SC Hagen/Bokel die ersten beiden Chancen,

dabei einen Pfostenschuß, danach waren  keine weiteren 

Chancen zu verzeichnen.

Um so länger das Spiel dauerte, um so sicherer wurde

die Abwehr. Nur mit dem Toreschießen klappte es nicht so recht.

Eine Chance nach den anderen wurden vergeben. Erst in der 24. Minute

gelang Rouven Erxleben, mit einem Volleyschuß das 1-0 

zum hoch verdienten Halbzeit-Ergebnis.

 0 – 1 Rouven Erxleben 24. Minute

 0 – 2 Mark Bieber durch Elfmeter 57. Minute  ( Bild unten )

Danach gab es einen Elfmeter (65.Min.) für Hagen-Bokel, den man noch vertreten

konnte. Torwart Stefan Bieber hatte keine Chance, der Ball ging 

erst an die Unterlatte und dann ins Tor.

Das 1-2 durch Elfmeter

1 – 3 Rouven Erxleben 67. Minute

 Danach wurde es  hektischer auf dem Platz und der Schiedsrichter

hatte auch seinen Anteil daran. Mit einigen Fehlentscheidungen

beruhigte er das Spiel nicht gerade.

So kam es zu einem  weiteren Foulelfmeter für die Gastgeber,

der mehr als fraglich war.


 2 – 3  82. Minute

  

Mit dem 2-4 durch Rouven Erxleben  war das Spiel entschieden!

2 – 4 Rouven Erxleben 89. Minute

Nächstes Wochenende kommt es zum 3. Spiel

hintereinander gegen Hagen/Bokel, aber diesmal in Steinhorst.

Sonntag, 23. Oktober 2016 um 14.30 Uhr

SV Steinhorst – SC Hagen/Bokel

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × eins =