SV Steinhorst – Im Spitzenspiel gab es keinen Sieger

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Das Spitzenspiel vom

SV Steinhorst – VfL Wittingen/Su.  II

endete 1 – 1 (0-1).

Damit ist zwar die Siegesserie nach 13 Spielen

gerissen, dennoch ist Steinhorst der Meisterschaft

einen kleinen  Schritt weitergekommen.

In der 1. Halbzeit ging der Gast aus Wittingen nach 18 Minuten 

 mit 1-0 in Führung. Diese Führung ging in Ordnung, da 

Wittingen in den ersten 45 Minuten, die bessere Mannschaft war.

 


In der 2. Halbzeit kamen die Steinhorster im öfter vor

das Tor der Wittinger und kamen in der 75. Minute zum verdienten

Ausgleich. Nach einer Ecke war Rouven Erxleben mit

dem Kopf zur Stelle und es hieß 1-1.


 Beide Fotos oben: Auf dem Weg zum 1-1 durch R. Erxleben.

Steinhorst führt 4 Spieltage vor Abschluß der Saison mit

6 Punkten vor VfL Germ. Ummern.

Die letzten Spiele: Wahrenholz(A), Sprakensehl(H), 

Ummern(A) und Oerrel(H)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig − 4 =