Einladung nach Celle zu den Bauten von Otto Haesler am 15. Juni

Donnerstag 15.6. 19.30 Uhr

Exkursion 
zu den Bauten Otto Haeslers in Celle mit Besuch des

 Museums. Führung
durch Herrn Rudolf Becker, Baudirektor i.R. 

und Geschäftsführer der Otto
Haesler Stiftung:

„Wir
treffen uns am ehem. Direktorenwohnhaus (Galerie Dr. Jochim), 

in der
Magnusstraße 5, 29221 Celle. Sie können im Parkhaus Südwall

 (Eingang zum
Franz.-Garten) die Autos abstellen.

Von
dort gehen wir  zur Schule Altstadt, den Siedlungen Italienischer

 Garten, St. Georgsgarten zum Blumläger Feld und dann zum 

Abschluss besuchen wir noch unser kleines Museum in der 

Siedlung. Für die Führung
sollten ca. 2,5 – 3 Stunden 

eingeplant werden.

 (Siehe dazu auch den
Stadtplan unter www.otto-haesler-stiftung.de 

der sich auch ausdrucken lässt!)“

„Otto
Haesler ist der bedeutendste Siedlungsarchitekt in Deutschland,
vielleicht in der Welt, seit Deutschland andere Nationen in der Lösung
der Siedlungsprobleme weit überholt hat.“ Philip Johnson, Museums of
Modern Art, New York 1932.

Kosten:
Spenden erbeten, Treffpunkt: s.o.. Anmeldung: 

bitte per e-mail an :

 (Mit Information ob eine Fahrgemeinschaft gewünscht wird.)

Michael Sassenhagen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + 7 =