Steinhorster Abendmahl am 31. Oktober

Foto Hans-Hartmuth Müller

Die evangelisch-lutherische St. Georgs-Kirchengemeinde
 Steinhorst lädt am Reformationstag, 31.10.2017, um 18 Uhr
 zum »Steinhorster Abendmahl« in die St. Georgs-Kirche ein.

An langen Tafeln wird das Abendmahl in einer Weise gefeiert,
 wie es im Neuen Testament von den ersten Christen 
berichtet wird: 
Mitten in der Feier gibt es ein Abendessen, zu dem jede
 und jeder etwas Gutes mitbringt.
 Für Brot und Getränke ist bereits gesorgt. Auch Tafelmusik
 von der Flötengruppe und eine Tischrede wird es geben.
 Den Rahmen bilden Gesänge des Vokalquartetts, 
Gemeindelieder, Gebete und das »klassische« Abendmahl 
mit Brot und Kelch.

Das »Steinhorster Abendmahl« wird bereits zum 
zweiten Mal gefeiert. Es bildet in diesem Jahr den Abschluss
 des Jubiläumsjahrs: 
500 Jahre Reformation in der Kirchengemeinde Steinhorst.
 
Pastor Karsten Heitkamp 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei + 3 =