Mit dem Exerzieren der Jungschützen und das Fahne hissen begann das Schützenfest

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Nach dem Aufbau des Festzeltes , wurde das Steinhorster

Schützenfest mit dem Exerzieren der Jungschützen und der Fahne hissen

eröffnet. Vorher wurde  Ruark Gienow zum Feldwebel befördert.


  

Während des Exerzieren übten einige Schützen schon

einmal  die bekannten Schützenfestlieder.



Zum Abschluß der formalen Ausbildung , gab es einen 

Umtrunk vor dem Festzelt.

Nächsten Samstag geht es weiter mit dem 

Schützenfest in Steinhorst.

Ein besonderen Dank geht an den Spielmannzug, 

dem Fanfarenzug und der Ortswehr Steinhorst! 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × 2 =