Neues vom SV Steinhorst und dem Sportfest

Trainer Uwe Kage mit Neuzugang Niklas Hahn

Felix-Linnemann Turnier mit vielen Zusagen!!

Steinhorster Frauen jetzt als SG / 

Niklas Hahn zurück beim SVS

Rekordverdächtige neun Mannschaften werden in diesem Jahr zum

Felix-Linnemann Turnier antreten, wobei eine zehnte Mannschaft mit dem SC Kirch-/Westerweyhe noch dazustoßen könnte.

Aufgrund der vielen Zusagen, entschlossen sich die Organisatoren

des diesjährigen Sportfestes, das Turnier an zwei Tagen durchzuführen.

Erstmalig wird das Turnier also am Samstag und Sonntag ausgetragen.

Die Vorrundengruppe A startet am Samstag ab 14:00 Uhr im Modus jeder

gegen jeden, wobei sich der Gruppenerste-/ und zweite für die

Halbfinalspiele am Sonntag qualifiziert.

Die Vorrundengruppe B startet am Sonntag schon um 13:00 Uhr. Auch hier

geht es im Modus jeder gegen jeden, um die Tickets für die darauffolgenden

Halbfinalspiele. Die Siegerehrung ist für ca. 18:00 Uhr vorgesehen.

Viele Zuschauer, bei hoffentlich schönem Wetter, erhoffen sich die

Organisatoren des SVS bei allen Veranstaltungen des Sportfestes.

Die Steinhorster Frauenspielerinnen, bilden seit dem 01.07.19

eine Spielgemeinschaft mit den Frauen des SV Wohlenrode.

Nachdem einige Spielerinnen nach Saisonende zum SV Groß

Oesingen gewechselt sind, galt es für die verbliebenen

„Steinhorsterinnen“, eine Möglichkeit zu finden, auch weiter

Fußball spielen zu können!! Diese ergab sich, mit dem Zusammenschluß

als SG mit den Frauen des SV Wohlenrode.

In der Hinrunde wird in Steinhorst trainiert und in Wohlenrode finden

die Heimspiele statt.

In der Rückrunde dreht sich das Ganze und die Spiele finden in 

Steinhorst statt und Training ist in Wohlenrode.

Auf Punktejagd geht die neue Spielgemeinschaft in der 

1. Kreisklasse im Kreis Celle.

Trainer von Steinhorster Seite ist Sören Pirch.

 

Nachdem im Frühjahr schon mit Stefan Logemann, Andre Eisenbruch und

Marvin Schlote neue Spieler zum SVS gewechselt sind, konnte

jetzt noch ein neuer / alter Spieler dazugewonnen werden.

Niklas Hahn, Eigengewächs und viele Jahre in der Jugend für den SVS

unterwegs, kehrt wieder zum SVS zurück!!

Nach Stationen beim MTV Gifhorn, MTV Isenbüttel und bei den Herren des

VFL Wahrenholz, konnte neu Trainer Uwe Kage, Niklas Hahn, jüngst 

beim Training begrüßen.

Mannschaft und Verantwortliche freuen sich über den Zugewinn für

das Team des SV Steinhorst.

Michael Wittvogel


Abteilungsleiter Fußball SV Steinhorst

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × fünf =