BürgerBus Fahrer gesucht

 

Foto Hans-Hartmuth Müller

Seit vier Jahren fährt der Bürgerbus im Isenhagener Land
nach dem Prinzip „Von Bürgern für Bürger“. Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer
befördern durchschnittlich 200 bis 300 Fahrgäste pro
Woche für Besorgungen oder zum Arzt.
 

Altersbedingt scheiden demnächst einige Fahrer aus. Vors.
Herbert Pieper ist deswegen dringend auf der Suche nach neuen Kolleginnen und
Kollegen. Jeder der Lust und Zeit hat, ein paar Stunden im Monat dankbare
Bürgerinnen und Bürger von A nach B zu bringen, ist herzlich eingeladen, sich
zu melden.

Eine Fahrt dauert etwa fünf Stunden inkl. 30 Minuten
Pause. Es werden ca. 100 Kilometer zurück gelegt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich per E-Mail 

()
oder telefonisch (05835-1083)
melden, um mehr Informationen rund um dieses Ehrenamt zu bekommen.

Das sind die Anforderungen an Fahrerinnen und Fahrer des
Bürgerbusses:

             Personenbeförderungsschein

            
Mindestalter 21 Jahre

            
Aktuelles polizeiliches Führungszeugnis, wird vom Verein angefordert

            
Besitz des PKW Führerscheins der Klasse B seit mindestens 2 Jahren

            
Ärztliche Untersuchung: 

              (Sehvermögen, Leistungs- und Reaktionsfähigkeit)

            
Passbild

             Der
alte Führerschein (grau oder rosa) muss gegen einen 

              EU-Führerschein
eingetauscht w
erden. 

              Alle Kosten übernimmt der Verein!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.