Kranzniederlegung am Ehrenmal in Steinhorst

 

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Zum Volkstrauertag wurden am Ehrenmal zwei Kränze

auf einem Ständer aufgestellt.

75 Jahre nach Kriegsende wird damit an die vielen gefallenen 

Soldaten gedacht. Wegen der Corona- Pandemie gab es

 keine offizielle Gedenkfeier.

 

 Die Gemeinde Steinhorst sowie

der Sportverein Steinhorst, die Schützengesellschaft Steinhorst,

der Schützenverein Lüsche/Räderloh, die Ortfeuerwehr  Steinhorst und

der Sozialverband Steinhorst stellten die Kränze auf.

Die Landjugend Steinhorst befreite den Weg vom Laub, so

das einen Spaziergang zum Ehrenmal nichts im Wege steht.

 


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.