Aktuelle Fallzahlen zum Coronavirus für den Landkreis Gifhorn – Stand 3. Dezember

Aktuelle Fallzahlen zum Coronavirus für den Landkreis Gifhorn, basierend auf der Meldung des NLGA mit Stand 03.12.2020, 9:00 Uhr:

➡️ Anzahl der positiv getesteten Personen: 1055 (+ 31)

➡️ Anzahl der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen: 109

➡️ Maßgebliche 7-Tage-Inzidenz: 61,7 (+ 13,0)

➡️ Todesfälle: 8

Anzahl der durchgeführten Tests durch das Gesundheitsamt Gifhorn: 6.627 (+ 103)


Weitere Informationen:

➡️ An der IGS Sassenburg wurde eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet.

➡️➡️ Für die Mitglieder einer 9. Klasse sowie einzelne Kursteilnehmer des 9. Jahrgangs und eine Lehrkraft wurde eine Quarantäne bis zum 09.12.2020 angeordnet.

➡️ An der Gebrüder Grimm Schule wurden drei Personen positiv auf das Coroinavirus getestet.

➡️➡️ Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes ergaben, dass sich die Kinder, in der Zeit in der sie ansteckend waren, nicht in der Schule befanden. Daraufhin wurde nach Rücksprache mit der Schulleitung beschlossen, für die Schule keine weiteren Infektionsschutzmaßnahmen anzuordnen.

➡️ Bezugnehmend auf die Meldung vom 02.12.2020 bzgl. der Adam Reise Schule wurde eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet.

➡️➡️ Nach den Ermittlungen des Gesundheitsamtes wurde für eine Teilgruppe der betroffenen 2. Klasse eine Quarantäne bis zum 08.12.2020 angeordnet.

➡️➡️ Die betroffene 2. Klasse wurde in getrennten Lerngruppen unterrichtet.

➡️ An der Grundschule Isenbüttel wurde ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet.

➡️➡️ Für die betroffene 4. Klasse wurde eine Quarantäne bis zum 08.12.2020 ausgesprochen

➡️ Im Kindergarten Abrahams Kinder Gifhorn wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet.

➡️➡️ Für die einzige Gruppe der Einrichtung sowie die Fachkräfte wurde eine Quarantäne bis zum 15.12.2020 angeordnet.

Quelle – Landkreis Gifhorn

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.