Aktuelle Fallzahlen zum Coronavirus für den Landkreis Gifhorn – Stand 28. Januar

 

Aktuelle
Fallzahlen zum Coronavirus für den Landkreis Gifhorn, basierend auf der
Meldung des NLGA mit Stand 28.01.2021, 9:00 Uhr:

  • Anzahl der positiv getesteten Personen: 3.275 (+ 19)
  • Anzahl der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen: 184
  • Maßgebliche 7-Tage-Inzidenz: 104,2 (– 8,5)
  • Todesfälle: 92 (+ 2)

Für
den Landkreis Gifhorn müssen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zwei
weitere Todesfälle vermeldet werden. Die Personen gehörten zur Gruppe
der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger. Eine Person war wohnhaft in
einem Alten- und Pflegeheim.

Anzahl der durchgeführten Tests durch das Gesundheitsamt Gifhorn: 13.840 (+ 95).

Weitere Informationen:

  • Am HumboldtGymnasium
    ist eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Für
    drei Kurse wurde eine Quarantäne bis zum 03.01.2021 angeordnet. Zwei
    weitere Kurse begeben sich bis 04.01.2021 in Quarantäne.
  • Am OttoHahn-Gymnasium
    wurde eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet. In dem
    Zeitraum, in dem die Schülerin ansteckend war, ging sie bereits nicht
    mehr in die Schule. Aus diesem Grund sind keine weiteren
    Infektionsschutzmaßnahmen notwendig.
  • In einer Notgruppe am Humboldt Gymnasium
    wurde ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet. Ein weiterer
    Schüler wurde als K1Person eingeordnet und für diesen eine Quarantäne
    angeordnet.
  • In der Kita Gänseblümchen wurde
    eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet. Für eine
    Kitagruppe und zwei weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde eine
    Quarantäne angeordnet.

Quelle: Landkreis Gifhorn

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.