Landfrauen stellten Insektenhotels auf

Fotos Privat

Die Landfrauen stellten vor ein paar Tagen 3 Nisthilfen für Wildbienen
mit der Unterstützung von Jens Türschmann auf. Die Nisthilfen wurden von
der Bamberger Lebenshilfe erworben und jeweils eine in Steinhorst an
der Scheune Bargfelder Weg, in Räderloh am Dorfteich und in Lüsche an
der Infotafel angebracht. 

Diese Nisthilfen bieten den friedlichen
Wildbienen ein Zuhause, in dem sie ihre Eier ablegen können, aus denen
im nächsten Frühjahr die Bienen schlüpfen. Die Nisthilfen und ein
ausreichendes Nahrungsangebot von den Äckern und Gärten (unter anderem
die von den Landfrauen ausgesäten kleinen Blühflächen) sichern  den
Lebensraum der Wildbienen. Sie erfüllen in der Natur eine bedeutsame
Aufgabe, denn sie zählen zu den wichtigsten Bestäubern überhaupt. Mit
dieser Aktion wollen die Landfrauen einen kleinen Beitrag für die Umwelt
leisten.

 Sabine Dehning

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.