Sonderausstellung im Schulmuseum Teil 2

Foto Anette Thiele

Ausgehend
von den Frauenzeitschriften rückt immer wieder Emma Wrede ins
Blickfeld. Sie bewohnte die heutige Museumswohnung im Kavalierhaus
mehr als 60 Jahre lang. Nach ihrem Tod im Jahr 1992 wurden ihre Wohn-
und Wirtschaftsräume in nahezu unverändertem Zustand und am
originalen Ort im Kavalierhaus erhalten. Ganz selbstverständlich
fügen sich Haushaltsgegenstände aus der Museumswohnung in die
Präsentation ein. Frei nach dem Motto „in der Werbung und in Emma
Wredes Haushalt“ wird das Wechselspiel von Werbung und gelebtem
Alltag deutlich. Aber auf die Frage, ob sich Frau Wrede durch
Frauenzeitschriften in ihrem Kleidungsstil inspirieren ließ, kann
nur indirekt geantwortet werden.
Fotos von ihr aus verschiedenen Jahrzehnten und in unterschiedlichen
Lebenslagen – mal im festlichen Kleid bei der Silberhochzeit, mal
in der Kittelschürze im Garten vermitteln einen Eindruck ihres
Stils.


Leider
ist es aus Gründen der Corona-Hygiene nicht möglich eine Leseecke
mit alten und neuen Frauenzeitschriften zum Blättern und Schmökern
einzurichten. Aber auch hinter Glas entfalten sie den Scharm und das
Lebensgefühl der 1950er Jahre

Öffnungszeiten
des Schulmuseums:
 

Mittwoch
bis Samstag von 14:00 bis 16:00 Uhr, Sonn- und Feiertage von 11:00
bis 17:00 Uhr


Darüber
hinaus bietet das Kultur-Café in Steinhorst am Wochenende köstliche
Torten, Eis des Restaurants Zentgraf sowie herzhafte Kleinigkeiten im
Außenbereich und zum Mitnehmen an.



Öffnungszeiten
des Kultur-Cafés:


Freitag
von 14:00 -17:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag jeweils von 13:00
-17:00 Uhr.


Der
Eintritt in die Museen und die Sonderausstellungen des Landkreises
Gifhorn ist für den Rest des Jahres 2021 frei.


Für einen
Museumbesuch gelten die jeweils aktuellen Bestimmungen der
Niedersächsischen Corona-Verordnung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.