2. Tag Schützenfest 2022

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Foto – Steinhorster Königshaus 2022

Festwirt Rainer Kirk erwartete am 2. Tag die Schützen zum Suppe essen. Alle
Teilnehmer durften sich auf eine kräftige Gulaschsuppe freuen.
Das Kommando befahl, dem Schützenbataillon zum Aufbruch, um die
Königsscheiben an den Königshäusern anzubringen.

Zunächst ging es zum Jungschützenkönig Jan Möller, nachdem die Scheibe angebracht
war, lud er zum Umtrunk ein.

Der Schützenzug setzte sich wieder in Bewegung zum neuen Schützenkönig!
Dort erwartete die Königsfamilie schon die Schützen. König Rouven Erxleben erfreute sich in seiner kurzen Ansprache über die vielen Schützen und Gäste, die den Zug begleiteten und lud alle, nachdem die Königsscheibe angebracht war, zu vergnügten Stunden in seinen Garten ein. Mit viel Musik und bei herrlichem Wetter ließen es sich die vielen Teilnehmer nicht zweimal sagen.

Gegen 16 Uhr ging es wieder zurück zum Festsaal, um sie Ehrentänze durchzuführen. In geselliger Runde, mit Kaffee und Kuchen von den Schützendamen und anderen Getränken ging es weiter. Nahtlos folgte dann der Festball auf dem Zelt.

Jeder Teilnehmer am Schützenfest war sich einig, ein tolles Fest mit
soviel Schützen hat es schon lange nicht mehr gegeben.

Ein Dankeschön an allen, die das Schützenfest so super geplant haben.


Ein besonderer Dank geht an die Musiker vom Mattsee. dem Spielmannszug,
dem Fanfarenzug, der Feuerwehr Steinhorst, dem Festwirt Rainer Kirk

und den vielen Spendern. Ohne Euch wäre es nicht so ein
gelungenes Schützenfest geworden!


Auf zum 173. Schützenfest 2023 in Steinhorst.

In den nächsten Tagen gibt es jede Menge Fotos vom Schützenfest in Steinhorst!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.