Frank Semmler zimmerte ein neues Begrüßungsschild

Fotos Hans-hartmuth Müller

Seit einigen Tagen steht ein neues Begrüßungsschild am Ortseingang von
Steinhorst, in der Cellerstr. wenn man aus Richtung Eldingen kommt. Das alte
Schild war in die Jahre gekommen und ist morsch geworden.


Gemeindearbeiter Frank Semmler, der seit
geraumer Zeit Andreas Becker bei den Arbeiten in der Gemeinde unterstützt,

zimmerte und schnitzte aus einer Eichenbohle ein neues Schild.
Frank Semmler ist ein gebürtiger Steinhorster, der das Zimmerhandwerk erlernt hat.


Nach seiner Lehre ging er 3 Jahre auf Walz, in Berlin und in der Schweiz wohnte er für

längere Zeit, bis er in die alte Heimat zurückkehrte und nach Metzingen zog.

Vielen Dank für den Einsatz in der Gemeinde!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 − 4 =