Schützengesellschaft Steinhorst – Oberst Uwe Schmidt tritt ab

Logo Schützengesellschaft

Oberst Uwe Schmidt

wird beim Schützenfest in Steinhorst sein Amt abgeben und in
jüngere Hände übergeben!

Dieser Entschluss ist schon länger geplant und trotzdem
kam es überraschend!

Uwe Schmidt ist seit 1999 im Kommando, zuerst
als Hauptfeldwebel (Spieß) bis 2011.

Von 2013 bis jetzt ist er Oberst der Schützengesellschaft Steinhorst, den
Rang als Oberst übernahm er von Heiner Müller, sein Vater
Willi Schmidt hatte diesen Dienstrang 34 Jahre inne.
Uwe Schmidt bleibt aber weiter 1. Vorsitzender der Gesellschaft.

Am Samstag übernimmt

Sascha Röhling

das Kommando als Oberst, er ist seit 2011 Hauptfeldwebel
und hat diesen Rang von Uwe S. damals übernommen.

Christian Suchy

wird weiter den Rang als Hauptmann behalten, den er schon seit
2014 ausübt.

Ruark Gienow

wird vom Unteroffizier zum Hauptfeldwebel (Spieß) befördert, seit
2018 war er Uffz.

Niklas Hahn

ist seit Kinderschützenfest der neue Unteroffizier.

_ _ _

Einen besonderen Dank geht an Oberst Uwe Schmidt, der
Jahre lang im Kommando der Schützengesellschaft Steinhorst tätig war und
über die Grenzen von Steinhorst hinaus, sich einen Namen gemacht hat.
Dabei hat er die Gemeinde hervorragend vertreten.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

acht + 18 =