Säuberung des Ehrenmals zum Volkstrauertag



Die Landjugend unseres Dorfes zeigt eine tiefe Verbundenheit mit der Geschichte und ihrem Respekt
für diejenigen, die ihr Leben im Dienst für das Land gegeben haben, durch die Teilnahme an der
Ehrenmalsäuberung zum Volkstrauertag.
Bundespräsident Richard von Weizsäcker hat ein historisches Zitat verfasst, das die Bedeutung des
Gedenkens und der Botschaft des Volkstrauertags hervorhebt: „Der Volkstrauertag mahnt uns, der
Opfer zu gedenken, aber auch den Auftrag zu erfüllen, uns für Frieden, Freiheit und Menschenwürde
einzusetzen.“


Am Morgen des 18. November 2023, versammelten sich die Mitglieder der Landjugend am Denkmal,
das den Gefallenen und Opfern von Kriegen und Konflikten gewidmet ist. Die Mitglieder hatten ihre
eigenen Arbeitsmittel wie bspw. Harken, Laubpuster und Besen von Zuhause mitgenommen und
befassten sich damit, das Denkmal und dessen Umgebung zu reinigen.


Als wir begannen, Unkraut zu entfernen, die Gedenksteine zu säubern und die Umgebung des
Denkmals zu pflegen, war die Atmosphäre voller Respekt und Hochachtung. Jeder von uns war
aufmerksam und aktiv, um sicherzustellen, dass wir diese Aufgabe sorgfältig und gewissenhaft
erledigten. Jede Handlung war eine Art, unseren Respekt und unsere Anerkennung für die
Gefallenen zu zeigen – es war nicht einfach nur Saubermachen. Es war eine symbolische Handlung,
um Respekt und Anerkennung zu zeigen. Als Landjugend wollten wir uns für diejenigen bedanken,
die für uns alle so viel gegeben haben.


Die Gesellschaft hat an dem Gedenktag eine bedeutende Gelegenheit, nachzudenken, Respekt zu
zeigen und sich aktiv für eine friedlichere Zukunft einzusetzen. Jedes Jahr wird die Bedeutung von
Frieden, Versöhnung und Solidarität durch Gedenkveranstaltungen, Schweigeminuten und
Kranzniederlegungen betont, während man sich mit der Vergangenheit auseinandersetzt und die
Hoffnung auf eine bessere Welt für kommende Generationen aufrechterhält.
Nachdem die Reinigungsaktion beendet war, hatten wir ein Frühstück vor Ort. Es war eine schöne
Gelegenheit, zusammenzusitzen, zu plaudern und uns gegenseitig zu danken für die Teilnahme an
dieser besonderen Aktion
.

Bericht & Fotos: Sascha Bieber

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × fünf =