Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Steinhorst


Am 3. Advent fand die jährliche Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Steinhorst im
heimischen Schützenhaus statt. Geehrt wurden traditionell die Sieger und Siegerinnen des
Übungsschießens, welches das ganze Jahr über 14 – tägig stattfindet. Darüber hinaus wurde in den
Disziplinen Laser- und Luftgewehr ein Wanderpokal ausgeschossen.
Beim Lichtpunkt- / Lasergewehr siegte Levin Glasemann mit 583 von 600 möglichen Ringen vor
Maximilian Großmann (580 R.), der seinen Bruder Marten Großmann (569 R.) hinter sich ließ. Auf
den weiteren Plätzen folgten Lasse Eikelmann, Thies Dehning, Jan – Heiner Dierks, Linus Hoppe
und Marlene Großmann. Den traditionellen Wagner – Wanderpokal, der schon seit über 25 Jahren
unter den Kindern und Jugendlichen ausgeschossen wird, sicherte sich Marten Großmann mit 104,2
Ringen (Auswertung nach 1/10 – Ringen).
In der Disziplin Luftgewehr sicherte sich Sophie Bader den ersten Platz (197 Ringe). Dahinter
folgten Tom Kruk (195 R.) und Maximilian Hoppe (194 R.) vor Joris Glasemann und Jannis
Görtemöller. Den LG – Wanderpokal gewann Joris Glasemann mit 204,1 Ringen (Auswertung nach
1/10 – Ringen).


Den Adventsorden der gesamten Schützengesellschaft sicherte sich Anna Röhling vor Greta
Görtemöller. Der 2. Vorsitzender der Schützengesellschaft Steinhorst, Torben Dehning, freute sich
über die große Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die an den Wettbewerben teilgenommen haben
und dankte zudem Jugendwart Heiner Schmidt für seine hervorragende Arbeit im Jahr 2023. Die
erfolgreichen Ergebnisse wurden nicht nur bei heimischen Veranstaltungen, sondern auch bei
überregionalen Schießwettkämpfen das ganze Jahr hinüber erzielt. Alle Teilnehmer ließen den
Nachmittag bei Kaffee, Tee, Kakao, Kuchen und anderen Leckereien gemütlich ausklingen.

~Bericht und Bild: Henrik Schmidt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 5 =