Rückblick, Wahlen und Zukunftspläne bei JHV

Am Freitag, dem 2. Februar, fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Lüsche-Räderloh statt. Insgesamt waren 45 stimmberechtigte Mitglieder anwesend, die satzungsgemäß eingeladen worden waren.

Die Versammlung begann mit dem Vorlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung. Nach einer Diskussion beschloss die Versammlung, dass das Protokoll künftig für interessierte Mitglieder nur noch ausgelegt und angehängt, aber nicht mehr laut vorgelesen werden soll. Weiterhin verlasen die jeweiligen Zugleiter ihre Jahresberichte von 2023, die Einblicke in die Aktivitäten und Erfolge des vergangenen Jahres boten.

Im Zuge der Wahlen wurden die zu wählenden Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Alexander Zergiebel bleibt somit weiterhin im Amt des 1. Vorsitzenden, während David Kuhnert seine Tätigkeit als 1. Schriftführer fortsetzt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Petra Diekmann als stellvertretende Schießsportleitung.

Auch das Kommando rund um die Fahne, den Hauptmann, den Oberst sowie den Spieß wurde in ihren Ämtern bestätigt. Eine Veränderung gab es jedoch im Bereich der Kinderbetreuung, da Jürgen Domeyer sein Amt niederlegte. Die neue Kinderbetreuerin ist nun Nicole Fromhagen – von der Brelie.

Für das anstehende 100 jährige Jubiläum im kommenden Jahr konnten erfolgreich Mitglieder der Versammlung für eine Planungsgruppe gewonnen werden.

Mit vereinsinternen Ehrungen rund um das Übungsschießen und die Vereinsmeisterschaft sowie den Grußworten der Gäste, wurde das Ende des offiziellen Teils der Versammlung eingeleutet. Harald Mundil überbrachte dabei Grußworte der Gemeinde und betonte dabei die Unterstützung des Gemeinderats für die neue Beleuchtung des Schützenhauses, was auf große Zustimmung stieß.

Insgesamt verlief die Jahreshauptversammlung konstruktiv und bot Raum für wichtige Entscheidungen sowie einen Austausch unter den Mitgliedern.

Horrido – Joho 2024!

1. Vorsitzender Alexander Zergiebel & 2. Vorsitzender Kai Dennis Engler

Bericht & Fotos: Vanessa Deckwer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neun + vierzehn =