Steinhorster beim Bargfelder Faslam

Am Sonntag, den 11. Februar waren die jungen Leute aus Steinhorst der TSG mit ihrem 16 sitzigen Fahrrad aktiv beim zweiten traditionellen Faslam Umzug nach Corona in Bargfeld mit dabei. Erneut wurde diese tolle Veranstaltung von unserem kleinen Nachbardorf wieder erfolgreich auf die Beine gestellt , wie man anhand der Bilder erkennen kann. Nicht nur die veranstaltenden Bargfelder, auch umliegende Dörfer haben mit einer gehörigen Menge Fantasie und handwerlichem Geschick mehrere interessante Trecker- und Handwagen mit passenden Kostümen der Besatzung gestaltet. Hut ab dafür. Auch unsere Steinhorster Jungs und Mädels haben hochintensiv an dem 16ner Fahrrad bis Samstagnachmittag gewerkelt und es damit entgülig vollendet, was sie schon im Sommer 2020 angeschafft hatten, wo ihnen jedoch die Coronaauflagen bildlich einen dicken Stock in die Speichen gesteckt hatte. Weitab weggestellt geriet es somit bis in den Spätherbst 23 in Vergessenheit.

 

Es war trotz des leider leicht nieseligen Wetters eine Mordsgaudi für alle Beteiligten und wirklich überall herrschte gute Laune. So konnte man Festwagen mit Punks, Skeletten, Schneemännern, Pilzwichteln, grünen Kobolden, Cowboys, Bauernhoftieren, Weihnachtselfen & Rentieren, Toystory, Formel 1 Pitstop, Kühen, Piraten, Piñatas (Bunte Einhörner und Dinos) und eben auch das Steinhorster 16ner Fahrrad mit den ,,Saufzwergen“ erleben . 

Fotos & Text: Georg Pagel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert