Schredderarbeiten auf dem Sträucherplatz wurden abgebrochen

Fotos: Dagobert Feld

Das mit dem Schreddern auf dem Sträucherplatz im Fahlenkamp beauftragte Unternehmen musste die Arbeiten abbrechen. Die Äste und Zweige waren vermischt mit einer großen Menge an Bau- und Renovierungsabfällen, weiß und braun lackierten Fensterrahmen, teilweise mit Metallbeschlägen, sowie imprägnierten Kanthölzern und Zaunteilen. Die auch aufgefundenen Wurzelballen gefährden die Funktion der Schredderanlage, da sie oft Steine enthalten.

Bevor der Sträucherplatz wieder genutzt werden kann, müssen die Mitarbeiter unseres Bauhofs den Platz nun mit hohem zusätzlichen Arbeitsaufwand reinigen und den Müll und die Wurzelballen entsorgen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig − achtzehn =