45 Aussteller beim Bücherflohmarkt

Fotos Hans-Hartmuth Müller

„Früher Vogel fängt den Wurm“ hieß es wieder am Sonntag, beim Bücherflohmarkt am Schulmuseum  in Steinhorst. Weit vor der eigentlichen Eröffnung um 11 Uhr, kamen die Interessenten von nah und fern, um ein Schnäppchen zu ergattern. Es war ein ständiges Kommen und Gehen.

Bei idealem Wetter hatten die Leseratten die Qual der Wahl. Ob Jugend-, Kinder-, Sachbücher, Welt-Literatur oder Romane wurde alles angeboten. Für jeden Geldbeutel war etwas dabei. 45 Aussteller hatten in diesem Jahr Ihre Stände am Schulmuseum aufgestellt. Bei frischen Waffeln, kleinen Snacks und heißen Kaffee konnte man im Museums-Cafe` verweilen.

Seit 30 Jahren gibt es den Lesesommer und den Bücherflohmarkt. Es bleibt zu hoffen, dass es noch mindestens weitere 30 Jahre bestehen bleibt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × vier =