Schüler schaffen Kiesbetten in der Lachte

Endlich
war es so weit!

Rückblick:
Beim Sozialen Tag 2015 hatten die Schüler Geld für Fische 

in der Lachte
erarbeitet. Dafür sollten Kiesbetten in der Lachte 

aufgeschüttet werden, damit
Forellen Laichplätze vorfinden und

 Insektenlarven sich dort verstecken können. Beim
Einbringen der 

Kiesbetten wollten die Kinder aber unbedingt mithelfen. 


So
wurde mit Herrn Kubitzki und Herrn Altmüller vom 

Lachteverband der Termin  7.
Juni 2016 vereinbart. Eine Tonne Kies 

sollten die Schüler in 

die Lachte am Haus
der Gemeinde in Steinhorst schütten.
 


Bewaffnet
mit ihren Eimern und in Gummistiefeln zogen die 

Schüler zu ihrem Einsatzort.
Die Kinder schafften nicht

nur eine Tonne Kies in die Lachte zu bringen sondern
Herr Kubitzki 

musste noch eine zweite Tonne nachholen.  


Über so viel Einsatzwillen staunten die Vertreter des
Lachteverbandes

 nicht schlecht und Beifall bekamen unsere kleinen „Arbeiter“
auch von

 Bürgermeister Hasselmann, der es sich nicht nehmen ließ,

 die Aktion zu
begutachten.

 



Im
Herbst wollen sich alle Akteure noch einmal an dieser

 Stelle treffen,

 um
mögliche Erfolge zu begutachten.

Fotos & Text Annegret Alps

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − 3 =