Fußball – Herren: SV Steinhorst siegte im Spitzenspiel mit 3-2

Fotos Hans-Hartmuth Müller

SV Steinhorst – VfL Germ. Ummern II

3 – 2 (2-2)

Bei strahlendem Sonnenschein gewann der SV Steinhorst

sein Heimspiel im Spitzenspiel gegen Ummern mit 3-2.

In der Anfangsphase des Spiels hatte der SVS einige 

 gute Chancen um sehr früh in Führung zugehen.


Im Bild zu sehen, eine von mehreren guten Möglichkeiten

für die Steinhorster!

In der 17. Minute war es dann so weit, Rouven Erxleben macht das 

1-0 für die Heimmannschaft.



15 Minuten später wurde Rouven Erxleben im Strafraum gefoult,

den fälligen Elfmeter verwandelte Mark Bieber.


Bis dahin hatte der SV Steinhorst keine großen Chancen zugelassen.

Aber Ummern gab nicht auf und kam noch vor der Pause

35.+40 Min. zum 2-2. Ein wirklich gutes Spitzenspiel, das beide

Mannschaften den über 100 Zuschauern bot.

 In der 2.Halbzeit wurde das Spiel durch viele Fehlpässe auf beiden 

Seiten geprägt. Es wurde  hektisch auf dem Platz, denn 

keine Mannschaft wollte verlieren.

 Auf Vorlage von Sören Pirch schoß Carsten Pelzer in der

75. Min. das erlösende 3-2 für den SV Steinhorst.

Tabelle:

1. SV Steinhorst   41: 2 Tore  18 Punkte

2. Ummern   40: 8 Tore  18 Punkte

3. Vorhop   26:17 Tore  14 Punkte

Steinhorst hat 1 Spiel weniger als Ummern und Vorhop!

Das nächste Spiel ist am kommenden Sonntag in Oerrel

Anstoß schon um 10.30 Uhr 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier + 11 =