SV Steinhorst Tennis – SVS mit klaren Sieg gegen Essenrode

Foto Hans-Hartmuth Müller

Tennis-Punktspiel

TuS Essenrode – SV Steinhorst

0 – 6

Vom dem 1:5 vor zwei Wochen im Heimspiel gegen den favorisierten 

TV
Jahn WOB III erholten sich die Steinhorster zwischenzeitlich gut 

und
fuhren mit neuer Motivation zum Tabellenschlusslicht aus Essenrode. 

Wir
haben uns fest vorgenommen, den Klassenerhalt endgültig

 einzutüten.Nach
kurzer spielerischer Eingewöhnung auf den Plätzen 

durch Silas Burri und
Henrik Schmidt spiegelte sich die 

Tabellenkonstellation mehr und
mehr in den 

Spielverläufen und Ergebnissen wieder:

 6:3 und 6:2 für
Burri
, 6:3 und 6:1 für Schmidt

In den folgenden Einzeln legten Stefan
Purczynski
mit 6:0 und 6:3, sowie

 Michael Lutz mit 6:1 und 6:3 nach.
Folglich war der 

Auswärtssieg bereits nach den Einzeln perfekt. Im
ersten Doppel

 hatten Purcynski/ Schmidt beim 6:1 und 6:0 – Sieg keine 

 Probleme. Ausgeglichen verlief das zweite Doppel: Nach einem knappen 

7:6
folgte ein klares 1:6 im 

zweiten Satz. Jedoch konzentrierten sich

 Lutz /
Burri
im Matchtiebreak nochmal hundertprozentig und 

machten mit einem
knappen 10:8 den

 6:0 Auswärtssieg perfekt.

 Im abschließenden Heimspiel am 27.08. können wir gegen 

Meinersen befreit
aufspielen, da mit nunmehr 6:4 Punkten unser 

Klassenerhalt nicht mehr
gefährdet ist und Meinersen in der

 Favoritenrolle sein wird.

Henrik Schmidt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

11 + drei =