Steinhorster Abendmahl fand zum vierten Mal statt

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Gemeinschaft
erlebt man wohl am Besten bei einem guten Essen und 

so war am
30.10.2019 wieder alles vorbereitet. 2016 wurde das Steinhorster
Abendmahl erstmals im Gemeindehaus organisiert. Im „Lutherjahr“
2017 dann die Überlegung einen besonderen Gottesdienst am
Reformationstag zu schaffen und so fand das Steinhorster Abendmahl
mit großem Erfolg in der St. Georgs-Kirche statt. Das Gemeindehaus
ist nun zu klein, um allen Gästen einen Platz anzubieten und so
wurde am Reformationsvorabend schon zum 3. Mal in Folge in der Kirche
„getafelt“. Lange Tafeln wurden in der Kirche aufgestellt, 

Brot
und Getränke standen bereit.


 

Mehr als 80 Personen folgten
der Einladung in die abgedunkelte aber mit bunten Lichtakzenten
wunderbar beleuchteten Kirche und brachten etwas zum Abendbrot mit.
Das gemeinsame Essen war eingebettet in die Feier des Abendmahls, so
wie es vielleicht die ersten Christen vor bald 2000 Jahren auch getan
haben mochten.


Text: Petra Hahn

 2. Teil am morgen am Dienstag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert