Schulmuseum – Sonderausstellung wurde eröffnet

Fotos Hans-Hartmuth Müller

Neue
Sonderausstellung im Schulmuseum! Am Dienstag, 

dem 3. März 2020, wurde
die neue Schau zur Geschichte

 der Koedukation in Deutschland eröffnet.
Gut 40 Interessierte

 und Pressevertreter waren
der Einladung des

 Museumsleiters Arne Homann M.A. und des
Abteilungsleiters

 der Museen des Landkreises Gifhorn, Dr. Florian
Westphal
, gefolgt.

Arne Homann
Dr. Florian Westpahl

Sie wurden von dem Kurator der Ausstellung, dem 

Historiker Jannik Sachweh M.A., zunächst in das Thema 

eingeführt.
Im Anschluss ging es direkt gemeinsam in die 

Ausstellungsräume, wo zahlreiche angeregte 

Gespräche zu belauschen waren.

Jannik Sachweh


Der durchweg gelungene Abend klang dann, wie üblich,

 bei Snacks und
Getränken entspannt aus.

 Die Ausstellung ist bis 28. Juni zu den
Öffnungszeiten 

 des Schulmuseums zu besichtigen: 

Mittwoch bis Samstag 14 bis 16 Uhr, an
Sonntagen und

 Feiertagen von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt der Sonderausstellung

 entspricht dem
Museumseintritt.

Fotos von der Ausstellung gibt es am morgen am Freitag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × vier =