Die Gemeinde Steinhorst aus der Vogelperspektive: Gut Auermühle

Fotos Hans-Hartmuth Müller

In der Zeit wo es kaum etwas zu schreiben gibt,

werde ich zwischendurch immer mal wieder

Fotos aus der Vogelperspektive auf dem Blog setzen!

Das Gut Auermühle

Der begeisterte Jäger Fritz Beindorff erwarb das Gut Auermühle

 noch zur Zeit des deutschen Kaiserreichs im Jahr 1908. Er 

erweiterte das Anwesen erheblich und entwickelte es ab 1909 zu 

einem landwirtschaftlichen Musterbetrieb. Zugleich war er Bauherr des

 bis 1914 durch den hannoverschen Architekten Karl Siebrecht

 entworfenen Herrenhauses und der Nebengebäude.

 
Der Ort Auermühle geht auf eine durch die Lachte angetriebene

 Wassermühle, die Auer-Mühle, zurück. Die 1488 erstmals 

urkundlich erwähnte Mühle war jahrhundertelang

 im Besitz der Familie Rodewald.


Quelle: Wikipedia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.