Etwas spät – Ein Bericht vom Rittertag

Fotos Arne Homann

Ritter-Tag
ein voller Erfolg Trotz Corona! Mehr als 120 begeisterte Kinder und
Erwachsene tauchten gestern zum Lesesommer-Auftakt ein in die Zeit vor
1000 Jahren. Gewappnete Ritter hoch zu Ross, edle Frauen und mitreißende
Musik machten die Vergangenheit im Schulmuseums-Hof lebendig! Dank der
Förderung durch die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg konnten wir diesen
Tag realisieren 
Hoffentlich gibt es das im nächsten Jahr wieder, vor noch viel mehr
Publikum!

Großer Dank geht an die hoch motivierten DarstellerInnen:
Moderator Werner Pollak, die Reiter und Damen von Timetrotter und das
fabelhafte Duo Fabela.


Und super funktioniert hat alles dank unseres
tollen Museums-Teams und dank dreier Freiwilliger – Klaus, Matthias,
Thorsten, Ihr seid super.

 Hoffentlich haben alle Kinder noch daheim Spaß mit den Bastelsets. Wenn
Ihr mögt dann postet hier doch mal Bilder von Euren selbst bemalten
Ritter-Schilden! Danke dass Ihr gekommen seid und so diszipliniert wart! 

 Viele Grüße und bis bald, Euer Schulmuseums-Team 

Fotos und Bericht: Arne Homann – Museumsleiter

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.