Bürgerversammlung Teil 2a – Bericht Bauausschuss – Rückblick 2020

Bericht Bauausschuss

Rückblick
auf 2020

  • Die
    Straßenmeisterei hat die Absackungen in der Kreisstraße „Neue
    Brücke“ im Bereich der Glascontainer repariert.


Es
gab Überlegungen die Container an einem anderen Standort
aufzustellen. Nach einer längeren Diskussion im Rat wurde
festgelegt, dass der bisherige Platz weiter genutzt werden soll.
Ausschlaggebend war die gute fußläufige Erreichbarkeit der Anlage.
Der Aufstellplatz soll neu gepflastert werden, einen neuen Zaun
bekommen und die Container sollen gereinigt werden.

  • Gehwegreparaturen
    wurden in den Straßen „Neue Brücke“, „Dammstraße“,
    „Braulweg“ und „Metzinger Straße“ durchgeführt.

  • Die
    Reparatur der Gemeindestraßen im Patschverfahren musste auf 2021
    verschoben werden. Die beauftrage Firma hatte Technik- und
    Personalprobleme

  • Im
    Erich Wehninger Haus wurden folgende Arbeiten durchgeführt:

    • Die
      Abdeckung des Abwasserpumpwerkes im Keller wurde umgebaut. Statt
      einer 100 kg schweren Betonabdeckung wurde eine leichte
      Aluabdeckung eingebaut.

    • Die
      Druckleitung des Abwasserpumpwerkes war unter dem Gebäude undicht.
      Die Leitung musste mit aufwendigen Tiefbauarbeiten erneuert werden.

    • Die
      Regenwasserleitungen auf dem Gelände waren verstopft und mussten
      gespült und teilweise umgelegt werden.

    • In
      der Behindertentoilette wurde eine Notrufanlage eingebaut.

    • Der
      Küchenanbau wurde fertiggestellt.

  • Im
    Haus der Gemeinde wurden folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Im
    Sitzungssaal wurden neue Heizkörper eingebaut. Die Arbeiten waren
    erforderlich, weil der Raum nicht ausreichend beheizt werden konnte.

  • Auf
    der Toilette wurde ein Urinalbecken eingebaut.

  • Das
    gemeindeeigene Grundstück „Metzinger Straße 2“ wurde
    aufgeräumt, es wurde Boden aufgefüllt und die Ableitung des
    Regenwassers wurde verbessert.

  • Das
    Buswartehäuschen in der Räderloher Str. hat eine solarbetriebene
    Beleuchtung bekommen.

Matthias Köslin – Gemeinderat Steinhorst

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × 4 =