Information vom Bügermeister Klaus-Hinrich Singer

Liebe
Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Steinhorst,

da
unser öffentliches Leben, und damit auch unsere Sitzungen weiterhin
heruntergefahren sind, möchte ich mich heute nocheinmal auf diesem
Wege an Sie wenden.


Die
Gemeinde arbeitet an vielen Stellen an unseren Projekten weiter. Am
offensichtlichsten ist das momentan beim Neubau der Arztpraxis, hier
kann man den Baufortschritt täglich schon von der Straße aus
erkennen. Zum Glück haben wir nahezu alle Gewerke schon vor der
Explosion der Materialpreise vergeben, so daß wir im Zeitplan sind.
Der Umzug der Arztpraxis wird zum Jahresende erfolgen. Wie wichtig
eine Arztpraxis, zudem noch eine mit derartig hochmotivierten
Akteuren wie unsere für eine Gemeinde ist, erfahren wir gerade durch
die Impfaktionen am Himmelfahrtstag und  jetzt auch  noch  an  Pfingsten.  Vielen Dank an  Frau Dr. Trommer und ihr Team und auch an Dieter Bieber
für umfangreiche Hilfe bei der Organisation!


Der
Zeitplan bei EDEKA dagegen wird wohl nicht mehr zu halten sein.
Entgegen anderlautender Gerüchte wird das Projekt aber realisiert
werden. In der letzten Woche ist die letzte Stellungnahme der Träger
öffentlicher Belange eingegangen, insgesamt sind es 47! Zusätzlich
sind noch 6 Nachbargemeinden um Ihre Anregungen und Bedenken gebeten
worden und auch von Bürgern sind Fragen und Vorschläge eingegangen.
Das Planungsbüro Dr Schwerdt aus Braunschweig bereitet jetzt die
Abwägungen zu den Eingaben vor, diese werden dann in öffentlicher
Sitzung durch die Gemeinde beraten. Datum und Ort dieser Sitzung
stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig und hoffentlich
zeitnah bekannt gegeben. Über die Größe des Marktes hat es jetzt
nach zähem Ringen mit dem Regionalverband und einem sehr
konstruktivem Gespräch mit dem Landkreis eine Einigung in unserem
Sinne gegeben. Die Archäologie wird den Bau weiter begleiten, die
Naturschutzbelange sind klar definiert und werden berücksichtigt.

Weiter geht es im 2. Teil

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.