Wer hätte das gewußt: 777 Jahre Steinhorst – ein vergessenes Jubiläum

 

Wer hätte das gewusst?! 

Die erste Erwähnung von Steinhorst war 1244. 

Um 1235 soll die St. Georgskirche erbaut worden sein.

Bei der Ausgrabung im Juli/August 2020 wurde auf dem ehemaligen

Grundstück vom Gasthof Heine ein alter Lohkasten gefunden. Die Hölzer

vom Lohkasten stammen aus dem Jahr 1170, laut der Untersuchung

aus Berlin.

Wenn man erst einmal von der ersten Erwähnung ausgeht, wird

Steinhorst in diesem Jahr

777 Jahre  alt werden!

Oder 851 Jahre wenn wir vom Jahr 1170 ausgehen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × vier =