Arbeitseinsatz an der Badeanstalt

Fotos Privat

Aus rechtlichen Gründen muss das Schwimmbecken des Freibades Steinhorst mit einem
abschließbaren Zaun gesichert werden. Damit der neue Zaun gebaut werden kann, musste zunächst
der alte Zaun weichen. Dank zahlreicher Helfer die im Laufe der letzten Woche tatkräftig angepackt
haben, waren die Arbeiten am Samstagmittag erledigt.

Allen Helfern ein herzliches Dankeschön

2 Kommentare

  1. Hallo Sebastian,
    die Bretter und Pfähle kommen auf den Bauhof. Das ist alles noch brauchbar und die Gemeinde hat immer wieder Bedarf.
    VG, Klaus-Hinrich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.